app-werbung-pestodo.png
Jetzt downloaden Jetzt downloaden
Jetzt downloaden Jetzt downloaden
nagtag
Art.Nr.
EAN
Gewicht
Herstellernagtag

Contrax-top bloc 220g FB!

100g Köderblock für die Kanalisation beständig gegen Feuchtigkeit und Verderb durch extra Schutzhülle. Wirkstoff: Bromadiolon

Sie sparen:
- inkl. MwSt (19%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 
 
3

Beschreibung:
  • Attraktiv. Gute Annahme.
  • Optimal konserviert.
  • Auch in der Kanalisation beständig gegen Feuchtigkeit und Verderb.
  • Schutzhülle verhindert vorzeitige Durchfeuchtung.
  • Draht zum Befestigen an Tritteisen, Pflöcken usw. ist eingegossen.
  • Sichere Wirkung bei normalempfindlichen Ratten. Bei vermuteter bzw. vorliegender Resistenz Contrax-D Block verwenden.
  • Günstige TOX-Werte bei Hunden, Katzen und Schweinen.
  • Verzögerter Wirkungseintritt. Keine Köderscheu.
  • Sicheres Gegenmittel (Vitamin K1) bei versehentlicher Aufnahme.
Anwendung:
  • Kanalisation: 1 - 3 Blöcke/Kanalschacht.
  • Freiland: 1 Block/ca. alle 50 m Uferböschung.
  • 1 Block/5 - 10 lfm auf Mülldeponien.
Wirkstoff:
  • Bromadiolon (0,05 g/kg).
Zulassung:
  • baua Reg-Nr. N-11894
Inhalt:
  • 130 x 100g
 
 
tip.gif So bekämpfen Sie Ratten richtig:
Ratten legen ein weitverzweigtes Laufwegesystem an. Mit Ködern
ist die Unterbrechung der gewohnten Wege auf einfache Weise möglich. Die
Köderstellen sollen direkt auf den Laufwegen und vor Löchern liegen, um eine
Barriere zwischen den Nestern und Futterstellen zu schaffen. 10–12 Happen (ca. 50
g) werden je Köderstelle überdeckt ausgelegt. Bei starkem Befall empfiehlt es sich,
den Abstand zwischen den Köderstellen auf bis zu 5 m zu verringern. Zusätzlich
werden einige Happen direkt in die Rattenlöcher gelegt.
 
tip.gif So bekämpfen Sie Mäuse richtig:
Mäuse halten sich in einem eng begrenzten Bereich auf, den sie jedoch intensiv
untersuchen. Mäuse sind schwerer zu bekämpfen, da sie nur einen geringen
Wasserbedarf haben und sich abwechslungsreicher ernähren. Je Köderstelle
werden 2–3 Happen (ca. 10 g) überdeckt ausgelegt. Die Köderstellen werden an
Orten mit sichtbarer Mäuseaktivität im Abstand von etwa 2 m angelegt.
 
Antikoagulanzien der zweiten Generation dürfen nur von sachkundigen Verwendern und/oder berufsmäßigen Verwender angewandt werden. Alle zugelassenen Ratten- und Mäuseköder dürfen frei verkauft werden und auch der Käufer muss keinen Nachweis über seine Qualifikation erbringen.
Nur die Anwendung ist, wie oben beschrieben, reglementiert.
Dieses Mittel ist für die private Anwendung nicht zugelassen! Die Anwendung dieses Produktes ist berufsmäßigen Anwendern mit Sachkunde und sachkundigen Anwendern (Schädlingsbekämpfern) vorbehalten. Die Anwendung durch nicht-sachkundige oder private Anwender kann gemäß § 26 Chemikaliengesetz in Verbindung mit §16 Absatz 3 der Gefahrstoffverordnung mit einem Bußgeld geahndet werden.
Ein Nachweis der Sachkunde haben sie mit einer der folgenden Ausbildungen:
Sachkunde nach Anhang I Nr. 3.4 (6) Gefahrstoffverordnung
- ausgebildete oder geprüfte Schädlingsbekämpfer
- u.a. ausgebildete Land- und Forstwirte, Gärtner, Winzer, Pflanzenschutzlaboranten
- als gleichwertig anerkannte Prüfung/Ausbildung nach GefStoffV
- Im Rahmen des Erwerbs dieser Sachkunde wird u.a. auch der sachgerechte Umgang mit Rodentiziden, die Antikoagulanzien enthalten, vermittelt.
Pflanzenschutz-Sachkundeverordnung
- Personen mit abgelegter Sachkundeprüfung (z.B. bei DEULA)
- weitere anerkannte Aus-, Fort- oder Weiterbildungen nach PflSchSachkV
Tierschutzgesetz § 4
- Personen mit abgelegter Sachkundeprüfung (z.B. beimTÜV)
- ab dem 1.7.2014 nur noch in Verbindung mit einer Schulung (s.u.) als anerkannter Sachkundenachweis gültig
Zertifikat über Teilnahme an einer Schulung mit folgenden Lehrinhalten
- Verhalten und Biologie von Nagern
- Rechtsgrundlagen der Bekämpfung von Ratten und Mäusen
- Bekämpfung von Nagetieren (Gute fachliche Anwendung gemäß Anhang 1, inkl. integrierte Schädlingsbekämpfung und Resistenzmanagement)
- Wirkungsweise von Antikoagulanzien
- Gefahren und Risiken bei der Verwendung von Rodentiziden für Menschen und die Umwelt
- Techniken zur Risikominderung (speziell Primär- und
- Sekundärvergiftung von Nicht-Zieltieren und deren Vermeidung, Umgang mit PBT/vPvB-Stoffen)
- Anwendungstechniken/Vorgehensweise und Dokumentation
- Verhalten von Ratten in der Kanalisation

Anfrage


Datenblatt und weitere Dokumente

„Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.“

ghs-kennzeichnunssymbole.jpg

 GHS1: Explosiv - GHS2: Entzündlich - GHS3: Oxidierend - GHS4: Komprimierte Gase
GHS5: Ätzend, Reizend - GHS6: Sehr giftig, giftig - GHS7: C-M-R sensibilisierend TOST untere Kategorien
GHS8: C-M-R sensibilisierend TOST obere Kategorien - GHS9: umweltgefährlich

Facebook Kommentare

Diese Produkte könnten sie auch interessieren ...

Nagerbox Ratte

rattenkoederbox_pappe_thb.jpg
Köderschac...
%

Wandadapter für nagtag Nagerköderstation

finiconnagerkoederstation-wandbefestigungfinicon-small.jpg
Wandbefest...

Ködertränke für Nagerköderstation Ratte DELTA

koedertraenke-ratte-delta-small.jpg
Transparen...

Trapper Mini-REX Schlagfalle Maus

rattenschlagfalle_trapper_t-rex_thb.jpg
starke Kun...

Flüssigköder-Röhre für Nagerköderstation "T-matic"

img_nopic_small
herausnehm...

Nagerköderstation ALPHA-Tunnel Ratte

Köderstation Ratten
Tunnelförm...

Schlagfalle Ratte VICTOR

rattenschlagfalle_victor_thb.jpg
schnelle S...
%

JT EATON Bigfoot Schlagfalle Ratte

rattenschlagfalle_jteaton_thb.jpg
gute Schla...
%

Wandadapter

rattenkoederbox_metall_wandadapter_thb.jpg
für Ratten...

Erdanker für Köderstationen V2A

erdanker_thb.jpg
Zur sicher...

Ködertränke No 1001

koedertraenke_thb.jpg
Weiß-trans...
%

Nagerköderstation Ratte Rodent Baiters

rattenkoederbox_rodent_baiters_thb.jpg
Preiswerte...
%

Schlagfalle Ratte nagtag

Schlagfalle Ratte
aus Plasti...

Bodenadapter

rattenkoederbox_metall_bodenadapter_thb.jpg
für Ratten...

Nagerköderstation Ratte Plastik PRO

rattenkoederbox_plastik_pro_thb.jpg
Sehr schma...
%
Google